fbpx

Conditions générales de vente

1. GEGENSTAND UND GELTUNGSBEREICH DER ALLGEMEINEN GESCH√ĄFTSBEDINGUNGEN

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) regeln jeden Verkauf von Artikeln durch Eris Mizar S√†rl (nachfolgend “Verk√§ufer”) an seine Kunden (nachfolgend “K√§ufer”) im Rahmen seiner Online-Verkaufsseite www.erismizar.com (nachfolgend “Seite”) und regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Verk√§ufer und dem K√§ufer.

1.2 Diese AGB gelten f√ľr und sind Bestandteil aller Bestellungen und Verk√§ufe von Produkten und Dienstleistungen, die der K√§ufer √ľber die Website beim Verk√§ufer aufgegeben hat. Der K√§ufer muss die AGB vor jeder Bestellung zur Kenntnis nehmen, da die AGB auf der Website verf√ľgbar sind. Folglich bedeutet die Aufgabe einer Bestellung, dass der K√§ufer den AGB vorab und vorbehaltlos zustimmt, indem er auf die Schaltfl√§che “Ich habe die Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen der Website gelesen und akzeptiere sie” klickt.

1.3 Diese AGB haben hinsichtlich der Online-Bestellungen Vorrang vor allen anderen allgemeinen oder besonderen Bedingungen, die nicht ausdr√ľcklich vom Verk√§ufer genehmigt wurden.

1.4 Diese AGB gelten unbeschadet der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

1.5 Der Verk√§ufer beh√§lt sich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu √§ndern. Nur die aktualisierte Version wird auf der Website ver√∂ffentlicht. Die auf einen Verkauf anwendbare Version der AGB ist diejenige, die zum Zeitpunkt der Bestellung online auf der Website aufgef√ľhrt ist.

1.6 Diese AGB √ľbertragen dem K√§ufer keine Rechte in Bezug auf Urheberrechte, Marken oder andere Rechte an geistigem Eigentum in Bezug auf die auf der Website zum Verkauf angebotenen Waren, und auch keine Rechte an geistigem Eigentum in Bezug auf die Website, insbesondere nach dem Marken- und Urheberrecht. Der Inhalt der Website darf nicht vervielf√§ltigt, verteilt, verbreitet, verkauft oder verwertet werden, und der K√§ufer darf ihn zu keinem anderen Zweck verwenden, als dem, der in diesen AGB ausdr√ľcklich vorgesehen ist. Der K√§ufer ist daher verpflichtet, keine Handlungen vorzunehmen, die die Rechte des Verk√§ufers sowie die Rechte Dritter verletzen k√∂nnten.

1.7 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endg√ľltigen Entscheidung eines zust√§ndigen Gerichts f√ľr ung√ľltig gehalten oder f√ľr ung√ľltig erkl√§rt werden, so behalten die √ľbrigen Bestimmungen ihre volle Kraft und Tragweite.

1.8 Keine Duldung, Untätigkeit oder Untätigkeit des Verkäufers kann als Verzicht auf seine Rechte gemäß den AGB ausgelegt werden.

1.9 Bei Fragen zu diesen AGB kann der K√§ufer den Verk√§ufer erreichen, indem er auf das Kontaktformular klickt, das auf der Website √ľber die Registerkarte “Kontakt” zug√§nglich ist.

 

2. BESTELLUNGEN

2.1 Die Aufnahme einer Bestellung auf der Website unterliegt der Einhaltung des vom Verk√§ufer auf der Website eingerichteten Verfahrens, das aus aufeinanderfolgenden Schritten besteht, die zur Best√§tigung der Bestellung f√ľhren.

2.2 Durch die Aufgabe einer Bestellung beim Verk√§ufer erkl√§rt der K√§ufer, dass er eine nat√ľrliche oder juristische Person ist, die mindestens 18 Jahre alt und gesch√§ftsf√§hig ist, als Verbraucher handelt und den Kauf t√§tigt.

2.3 Der K√§ufer kann so viele Produkte ausw√§hlen, wie er m√∂chte, im Rahmen der normalen Bed√ľrfnisse eines Verbrauchers und bis zu f√ľnf (5) identische Produkte (gleiches Modell, gleiche Farbe und gleiche Gr√∂√üe). Diese Produkte werden dem Warenkorb hinzugef√ľgt, in dem die vom K√§ufer ausgew√§hlten Produkte sowie die entsprechenden Preise und Geb√ľhren zusammengefasst sind. Der K√§ufer kann den Warenkorb vor der Best√§tigung seiner Bestellung frei √§ndern. Die Best√§tigung der Bestellung und das Klicken auf die Schaltfl√§che “Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere sie” gelten als Best√§tigung, dass der K√§ufer die AGB, die gekauften Produkte, ihren Preis und die damit verbundenen Kosten akzeptiert.

2.4 Der Verk√§ufer sendet dem K√§ufer eine Best√§tigungs-E-Mail, in der die get√§tigte Bestellung zusammengefasst wird. Zu diesem Zweck akzeptiert der K√§ufer formell die Verwendung der elektronischen Post f√ľr die Best√§tigung des Inhalts seiner Bestellung durch den Verk√§ufer. Die Rechnungen sind in der Rubrik “Mein Konto” der Website verf√ľgbar.

 

3. PRODUKTE

3.1 Die Produkte, die den vorliegenden AGB unterliegen, sind diejenigen, die auf der Website aufgef√ľhrt sind und die als vom Verk√§ufer verkauft und versendet angezeigt werden. Sie werden im Rahmen der verf√ľgbaren Best√§nde angeboten.

3.2 Die wesentlichen Merkmale der Produkte werden mit gr√∂√ütm√∂glicher Genauigkeit beschrieben und dargestellt. Die auf der Website angebotenen Artikel werden durch ihre digitalen Fotos illustriert. Geringf√ľgige Unterschiede, die visuell zwischen diesen Darstellungen und dem tats√§chlichen Gegenstand auftreten k√∂nnen, begr√ľnden in keinem Fall die Verantwortung des Verk√§ufers f√ľr die Eigenschaften des betreffenden Artikels.

3.3 Der Verk√§ufer haftet nicht daf√ľr, dass eine bestellte Ware nicht mehr geliefert werden kann, weil sie nicht mehr vorr√§tig ist, nicht mehr zus√§tzlich beschafft werden kann oder nicht mehr produziert werden kann.

3.4 Der Verkäufer bleibt frei, das Angebot der angebotenen Produkte nach eigenem Ermessen und zu jeder Zeit zu streichen oder zu ändern.

 

4. VERKAUFSVORG√ĄNGE – BEDINGUNGEN

4.1 Nach Eingang einer Online-Bestellung teilt der Verk√§ufer dem K√§ufer mit, dass die Bestellung eingegangen ist. Diese Mitteilung hat lediglich den Zweck, den Absender der Bestellung dar√ľber zu informieren, dass seine Anfrage bearbeitet wird. Sie bedeutet noch nicht, dass der beantragte Verkauf abgeschlossen ist.

4.2 Die Bestellung kann nur ausgef√ľhrt werden, wenn die gew√ľnschten Artikel tats√§chlich verf√ľgbar sind. Sollte die Online-Bestellung nicht erf√ľllt werden k√∂nnen, sieht sich der Verk√§ufer gezwungen, sie teilweise oder vollst√§ndig zu stornieren, ohne daf√ľr in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden zu k√∂nnen.

4.3 Die auf der Website aufgef√ľhrten Waren sind f√ľr den Einzelhandel bestimmt. Der Verk√§ufer beh√§lt sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen den Abschluss eines Verkaufs abzulehnen (insbesondere wenn der geplante Kauf f√ľr den Zweck des Weiterverkaufs an Dritte bestimmt zu sein scheint) oder gegebenenfalls die lieferbare Menge pro Artikel und K√§ufer zu begrenzen.

4.4 Innerhalb von vierundzwanzig (24) Stunden nach der Bestellung kann der K√§ufer den Verk√§ufer bitten, seine Bestellung zu √§ndern oder zu stornieren. Es steht dem Verk√§ufer frei, den √Ąnderungs- oder Stornierungsantrag des K√§ufers anzunehmen oder abzulehnen.

4.5 L’Acheteur ne peut, en aucun cas, modifier ou annuler une commande lorsqu’il a commandé des articles qui ont été fabriqués et/ou personnalisés à sa demande ou lorsque les articles commandés se trouvent déjà en cours de livraison.

4.6 Der Versand einer √ľber die Website aufgegebenen Bestellung kann nur unter Angabe verschiedener pers√∂nlicher Daten erfolgen, die dem nachfolgend unter 10. beschriebenen Schutz unterliegen. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

4.7 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle falscher Angaben zivil- und strafrechtliche Schritte einzuleiten.

4.8 Alle Bestellungen werden vom Lager des Verkäufers in der Schweiz aus versandt. An Schweizer Feiertagen und an Wochenenden (Samstag und Sonntag) werden keine Bestellungen versendet.

4.9 Bestellungen k√∂nnen gegen Zahlung der Lieferkosten und anderer anfallender Steuern und Geb√ľhren weltweit ausgeliefert werden – siehe unten 7.1 Liefermodalit√§ten.

 

5. PREIS UND ZAHLUNG

5.1 Ler Preis der auf der Website zum Verkauf angebotenen Artikel ist in Schweizer Franken (CHF) angegeben und enthält alle damit verbundenen Steuern (insbesondere die Mehrwertsteuer).

5.2 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern.

5.3 In jedem Fall gilt der Preis, der f√ľr den Verkauf am Tag der Transaktion auf der Website g√ľltig ist.

5.4 Die Kosten f√ľr Verpackung und Versand sind nicht im Verkaufspreis enthalten – siehe unten 7.1 Liefermodalit√§ten.

5.5 Die auf der Website akzeptierten Zahlungsmethoden sind die folgenden :

  • Debit- oder Kreditkarten, die von seinen elektronischen Zahlungsterminals anerkannt werden (MasterCard, Visa)
  • Apple Payl
  • TWINT

 

6. SICHERHEIT

Bei jeder elektronischen Zahlung werden die √ľbermittelten Daten gem√§ss den Empfehlungen unserer Dienstleister verschl√ľsselt und gesichert, d.h. “Zahls.ch” f√ľr Kredit- und Debitkarten und f√ľr TWINT bzw. “Zahls.ch” f√ľr Apple Pay.

Siehe auch unten unter 10. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN.

 

7. LIEFERUNG UND ERHALT DER BESTELLTEN ARTIKEL

7.1 Liefermodalitäten :

Lieferarten in der Schweiz

Standardlieferung nach Hause: 2-3 Werktage // CHF 7.- // Angeboten (bei Bestellungen √ľber CHF 100.-)

Postpac Priority-Lieferung nach Hause: 1 Werktag // CHF 9.-

Internationale Lieferarten

  • Europ√§ische Union (ohne Gro√übritannien und √úberseegebiete)

Lieferung nach Hause zwischen 4 und 7 Werktagen, je nach Zielland: CHF 15.-.

  • Gro√übritannien

Lieferung nach Hause zwischen 4 und 7 Werktagen, je nach Zielland: CHF 20.-.

  • Rest der Welt und √úberseeterritorien

Lieferung nach Hause zwischen 12 und 20 Werktagen, je nach Zielland: CHF 35.

Zollgeb√ľhren und Mehrwertsteuer

Alle von den L√§ndern der Europ√§ischen Union (ohne Gro√übritannien und √úberseegebiete) und der Schweiz erhobenen Mehrwertsteuer- oder Zollgeb√ľhren sind im Verkaufspreis enthalten.

K√§ufer mit Wohnsitz au√üerhalb der Europ√§ischen Union und der Schweiz m√ľssen die Zollgeb√ľhren und die Mehrwertsteuer des Einfuhrlandes entrichten.

Der auf der Website angek√ľndigte Preis enth√§lt keine Zollgeb√ľhren und Mehrwertsteuer aus anderen L√§ndern als den L√§ndern der Europ√§ischen Union (ohne Gro√übritannien und die √úberseegebiete) und der Schweiz.

Der K√§ufer muss die oben genannten Geb√ľhren bezahlen, sobald die Bestellung im Importland angekommen ist.

7.2 Alle Produkte werden innerhalb von achtundvierzig (48) Arbeitsstunden nach dem Datum der Online-Bestellung versandt. Die Lieferzeiten werden nur als Richtwerte angegeben.

7.3 Der Verk√§ufer √ľbernimmt keine Verantwortung f√ľr die Versp√§tung oder den Verlust eines Pakets. Eine versp√§tete Lieferung kann in keinem Fall zu irgendwelchen Schadensersatzforderungen f√ľhren.

7.4 Die Lieferzeiten könnten sich aufgrund der hohen Aktivität der Spediteure während des Jahresendes (1. bis 31. Dezember) oder bei Sonderaktionen (z. B. Schlussverkäufen) punktuell verlängern.

7.5 Sobald der K√§ufer das Paket mit seiner Bestellung erhalten hat, ist er daf√ľr verantwortlich, den Inhalt zu √ľberpr√ľfen.

7.6 Wenn der Käufer seine Bestellung nicht erhält, kann er sich unter contact@erismizar.com an den Kundenservice wenden. Nach Ablauf einer Frist von dreißig (30) Tagen ab dem Datum seiner Bestellung kann der Verkäufer, wenn innerhalb dieser Frist keine Reklamation erfolgt, nicht mehr auf eine Anfrage oder Reklamation des Käufers reagieren.

7.7 Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an den Kundenservice: contact@erismizar.com – siehe auch unten 8. BEDINGUNGEN F√úR DIE R√úCKGABE UND DEN UMTAUSCH VON ARTIKELN.

 

8. BEDINGUNGEN F√úR DIE R√úCKGABE UND DEN UMTAUSCH VON ARTIKELN

8.1 Der Käufer hat ein Widerrufsrecht von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Tag, an dem er seine gesamte Bestellung erhalten oder abgeholt hat.

8.2 Der K√§ufer muss den Verk√§ufer √ľber jede R√ľcksendung oder jeden Antrag auf Umtausch von Waren benachrichtigen. Das Widerrufsrecht kann ausge√ľbt werden, indem der K√§ufer den Kundenservice unter folgender Adresse kontaktiert: contact@erismizar.com.

8.3 Ein Umtausch ist nur bei einem Kauf m√∂glich, der in der Schweiz get√§tigt und geliefert wurde. F√ľr andere L√§nder kann der K√§ufer eine Gutschrift oder eine R√ľckerstattung beantragen und eine neue Bestellung f√ľr den Artikel seiner Wahl √ľber die Website aufgeben.

8.4 Der R√ľcksendung muss die Rechnung oder ein Dokument mit den Kontaktdaten des K√§ufers und der Bestellnummer beigef√ľgt werden, andernfalls kann die R√ľcksendung nicht bearbeitet werden und die Sendung wird an den K√§ufer zur√ľckgesandt.

8.5 Der Artikel muss in seiner Originalverpackung zur√ľckgeschickt werden, insbesondere bei Schuhen, die in ihrer Schachtel und mit ihrer eventuellen H√ľlle zur√ľckgeschickt werden m√ľssen.

8.6 Die zur√ľckgesandten Artikel m√ľssen beim Verk√§ufer in einem absolut neuen und unbesch√§digten Zustand ankommen, ungetragen und noch mit allen Bestandteilen versehen: H√ľllen, Etiketten, die sich nicht von der Originalverpackung gel√∂st haben, Karte usw. Andernfalls wird die R√ľcksendung abgelehnt und die Sendung an den K√§ufer zur√ľckgesandt.

8.7 R√ľcksendeadresse :

Eris Mizar Sàrl

Avenue de Collonge 8

CH-1820 Territet

Suisse

Bei einer R√ľcksendung aus einem anderen Land als der Schweiz muss der K√§ufer dem gew√§hlten Spediteur den Wert der Ware als “R√úCKGESCHICKTE WARE, KEIN HANDELSWERT” deklarieren.

8.8 Die R√ľcksendung erfolgt auf Kosten des K√§ufers, der auch das Versandrisiko tr√§gt.

Der K√§ufer muss die Dienste der Post oder eines autorisierten Transportunternehmens in Anspruch nehmen. Dem K√§ufer wird dringend empfohlen, einen verfolgbaren Versandservice zu nutzen und eine Versandversicherung abzuschlie√üen. Der K√§ufer muss den vom gew√§hlten Transportunternehmen ausgestellten Versand- und Einlieferungsbeleg (gestempelt und datiert) bis zur Erstattung seiner Bestellung aufbewahren. Der Verk√§ufer haftet nicht f√ľr besch√§digte oder verlorene R√ľcksendepakete.

8.9 Mögliche Mängel :

Die auf der Website angebotenen Artikel unterliegen einem hohen Qualit√§tsniveau und werden vor dem Versand kontrolliert. Sollte ein auf der Website erworbener Artikel dennoch einen Mangel aufweisen (d. h. im rechtlichen Sinne: eine Anomalie, die entweder auf einen Herstellungsfehler oder auf einen Transport- oder Lagerungsfehler zur√ľckzuf√ľhren ist), muss der K√§ufer den Verk√§ufer unverz√ľglich nach Feststellung des Mangels dar√ľber informieren. Der Artikel kann zum Umtausch oder zur R√ľckerstattung zur√ľckgesandt werden.

8.10 Ausnahmen bei der R√ľckkehr :

R√ľckgabe oder Umtausch k√∂nnen nicht akzeptiert werden :

Рbei Artikeln, die auf Wunsch des Käufers personalisiert wurden

– f√ľr ge√∂ffnete Artikel, die aus hygienischen Gr√ľnden nicht zur√ľckgegeben werden k√∂nnen

– bei Artikeln, die besch√§digt sind, fehlende Teile oder Gebrauchsspuren aufweisen, wobei der Zustand nicht auf ein Vers√§umnis des K√§ufers zur√ľckzuf√ľhren ist

РArtikel aus dem Ausverkauf, Sonderangebote und Auslaufmodelle, außer bei nicht offensichtlichen Herstellungsfehlern (versteckten Mängeln)

– die Geschenkkarten

8.11 Der Verk√§ufer beh√§lt sich das Recht vor, jede Ware abzulehnen, bei der er nach eigenem Ermessen der Meinung ist, dass die oben genannten Kriterien f√ľr die R√ľckgabe und den Umtausch nicht erf√ľllt sind.

 

9. UMTAUSCH – ERSTATTUNG

9.1 Sofern der Verk√§ufer der Ansicht ist, dass die oben genannten Bedingungen erf√ľllt sind, kann der zur√ľckgegebene Artikel je nach Wunsch des K√§ufers und den unter 8. genannten Modalit√§ten erstattet oder umgetauscht werden. BEDINGUNGEN F√úR DIE R√úCKGABE UND DEN UMTAUSCH VON ARTIKELN.

9.2 Die R√ľckerstattung erfolgt mit derselben Zahlungsmethode, die Sie bei der Bestellung ausgew√§hlt haben.

 

10. SCHUTZ VON PERS√ĖNLICHEN DATEN

10.1 Der Verk√§ufer ist um den Schutz der Privatsph√§re bem√ľht und verpflichtet sich, das h√∂chste Schutzniveau f√ľr personenbezogene Daten zu gew√§hrleisten und h√§lt sich strikt an die geltenden Gesetze zum Schutz der Privatsph√§re des K√§ufers.

10.2 Um bestimmte auf der Website angebotene Dienstleistungen nutzen zu k√∂nnen, insbesondere um einen Kauf zu t√§tigen, muss der K√§ufer ein Konto einrichten, das er jederzeit √§ndern oder l√∂schen kann. Die bei der Bestellung angeforderten Informationen sind f√ľr die Erstellung der Rechnung (gesetzliche Verpflichtung) und die Lieferung der bestellten Waren erforderlich. Ohne diese Informationen kann der Verk√§ufer die Bestellungen nicht bearbeiten. Pers√∂nliche Informationen m√ľssen wahrheitsgem√§√ü angegeben werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs werden keine automatisierten Entscheidungen getroffen oder Profile erstellt.

10.3 Alle auf der Website gespeicherten persönlichen Informationen (Name, Vorname, Adresse, Kontaktdaten, Einkäufe usw.) werden streng vertraulich behandelt.

10.4 Der K√§ufer kann jederzeit die √Ąnderung oder L√∂schung seiner pers√∂nlichen Informationen verlangen, indem er eine entsprechende E-Mail an den Kundenservice sendet: contact@erismizar.com.

10.5 Der Verk√§ufer hat keinen Zugang zu den Bankinformationen und Zahlungsdaten des K√§ufers, da die Transaktionen direkt und sicher √ľber seine Zahlungspartner abgewickelt werden – siehe oben 6. SICHERHEIT.

10.6 Der Verk√§ufer verwendet permanente Cookies. Sie dienen lediglich dazu, die Transaktionen des K√§ufers zu registrieren, seine n√§chsten Besuche auf der Website und seine zuk√ľnftigen Bestellungen zu erleichtern und das Angebot bestm√∂glich an seinen Geschmack anzupassen. Es ist m√∂glich, Cookies in den Sicherheitseinstellungen des verwendeten Webbrowsers zu blockieren und zu l√∂schen.

10.7 Um die Gestaltung der Website an die Bed√ľrfnisse seiner Kunden anzupassen, verwendet der Verk√§ufer die Anwendung “Google Analytics”. Die Daten der Internetnutzer werden dort v√∂llig anonym erfasst und dienen ausschlie√ülich der internen Marktforschung des Verk√§ufers.

10.8 Der Verk√§ufer gibt keine Informationen √ľber seine Kunden an Dritte weiter, mit der einzigen Ausnahme seiner Dienstleister, die beauftragt sind, ihn bei der Durchf√ľhrung des Online-Verkaufs zu unterst√ľtzen oder f√ľr ihn statistische Analysen durchzuf√ľhren. Zu den Empf√§ngern oder Kategorien von Empf√§ngern personenbezogener Daten geh√∂ren, sofern vorhanden, der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche, die f√ľr das Marketing zust√§ndigen Abteilungen, die f√ľr die IT-Sicherheit zust√§ndigen Abteilungen, die f√ľr den Verkauf, die Lieferung und die Bestellung zust√§ndige Abteilung, die an den Liefer- und Verkaufsvorg√§ngen beteiligten Subunternehmer sowie jede Beh√∂rde, die gesetzlich befugt ist, auf die betreffenden personenbezogenen Daten zuzugreifen. Insbesondere kann es sein, dass die Auftragnehmer im Rahmen ihrer Arbeit personenbezogene Daten des K√§ufers verarbeiten m√ľssen oder Zugang zu ihnen haben. F√ľr jeden dieser Hilfspersonen bleibt diese Weitergabe von Informationen nur in dem Umfang bestehen, der f√ľr die Erf√ľllung der Aufgabe, mit der sie vom Verk√§ufer beauftragt wurden, unbedingt erforderlich ist. Diese Dienstleister unterliegen selbst den Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten.

10.9 Jede betroffene Person hat das Recht, von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, die Berichtigung oder L√∂schung dieser Daten oder eine Einschr√§nkung der Verarbeitung in Bezug auf die betroffene Person zu verlangen, oder das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sowie das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit.

10.10 Die betroffene Person hat das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

11. H√ĖCHSTE KRAFT

Die Erf√ľllung der Verpflichtungen des Verk√§ufers im Rahmen dieser AGB wird ausgesetzt, wenn ein zuf√§lliges Ereignis oder h√∂here Gewalt eintritt, das die Erf√ľllung verhindert. Der Verk√§ufer benachrichtigt den K√§ufer so schnell wie m√∂glich √ľber das Eintreten eines solchen Ereignisses.

 

12. EIGENTUMSVORBEHALT

Die bestellten Artikel bleiben bis zu ihrer vollst√§ndigen Bezahlung das uneingeschr√§nkte Eigentum des Verk√§ufers, der im Falle einer Nichtzahlung die R√ľckgabe der Artikel in ihrem urspr√ľnglichen Zustand verlangen kann und sich das Recht vorbeh√§lt, alle Klagen und Schadensersatzforderungen einzuleiten.

 

13. ANWENDBARES RECHT

13.1 Die vorliegenden AGB sowie alle Prozesse und Transaktionen, die Gegenstand dieser AGB sind, unterliegen ausschliesslich schweizerischem Recht.

13.2 Die Website entspricht dem Schweizer Recht, und der Verk√§ufer √ľbernimmt keine Garantie f√ľr die Einhaltung lokaler Gesetze, die auf Sie anwendbar sind, wenn Sie von anderen L√§ndern aus auf die Website zugreifen.

13.3 Im Falle einer Streitigkeit, die im Zusammenhang mit einer Bestellung oder einem Verkauf entsteht, bevorzugt der Verk√§ufer die g√ľtliche Einigung. Der K√§ufer kann eine schriftliche Beschwerde an den Kundenservice richten: contact@erismizar.com.

13.4 Der Kunde kann sich auch an die von der Europ√§ischen Kommission online gestellte Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten wenden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ , insbesondere im Falle von grenz√ľberschreitenden Streitigkeiten.

13.5 Dar√ľber hinaus hat der K√§ufer immer die M√∂glichkeit, einen Streitfall vor Gericht zu bringen. Alle Streitigkeiten sind ausschlie√ülich den zust√§ndigen Schweizer Gerichten unter Ausschluss der Kollisionsnormen zu unterbreiten. F√ľr alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit den Beziehungen zwischen dem Verk√§ufer und dem K√§ufer gilt der Gerichtsstand am Ort des Sitzes des Verk√§ufers in Montreux.